Startseite  > Termine > “”
25.09.2017 18:00

Flensburg: Psychische Krankheiten - Was mache ich als Angehöriger?

Was tun bei Konflikten und Aggressionen in Familien mit einem psychisch erkrankten Angehörigen? Referent: Christian Zechert, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen, Bonn


Über angespannte und aggressive Situationen in psychiatrischen Kliniken, Gewalt gegen Frauen oder über Gewalt auf der Straße wird viel gesprochen. Eher am Rande wird wahrgenommen, dass es auch im häuslichen Bereich zu erheblichen Spannungen kommen kann, wenn ein Familienmitglied längerfristig psychisch erkrankt ist. Opfer sind besonders Menschen, die dem Erkrankten nahestehen oder ihn betreuen. 

Sie können in einen verhängnisvollen Teufelskreis geraten und selbst aggressive Impulse entwickeln. Die große Mehrheit psychisch erkrankter Menschen ist jedoch friedlich. 

In diesem Vortrag mit Diskussion wollen wir über die Hintergründe informieren und vermitteln, welche Ratschläge betroffene Angehörige für andere Angehörige haben. Ebenfalls werden Tipps zum Umgang mit eskalierenden Situationen gegeben. Angehörige, Psychiatrie-Erfahrene, Freunde und Bekannte eines psychisch erkrankten Menschen sind herzlich eingeladen. Mit der Veranstaltung wollen wir Mut machen, über diese stille Not der Angehörigen zu sprechen.

Uhrzeit: 18:00 Uhr - 20:30 Uhr

Ort:
Die Brücke

Waitzstraße 3a

Flensburg